Über 170.000 € für zwei Unnaer Sportvereine

0
296

Eine freudige Kunde kann Unnas CDU-Parteichef Gerhard Meyer aus Düsseldorf vermelden. Es fließt Geld nach Unna.

„Nach Information unserer Ministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung, Ina Scharrenbach, fördert das Land mit
300 Millionen € aus dem Sportförderprogramm „Moderne Sportstätten 2022“ viele Sportvereine – und Unna ist mit zwei Projekten dabei.

„Konkret wird der Tennisclub Unna 02 Grün-Weiß für die Dachsanierung seiner Tennishalle mit 99.935,00 € gefördert“, berichtet Meyer.

„Der TV Eintracht Lünern-Stockum kann nun ebenfalls entspannt dem Umbau einer ehemaligen Hausmeisterwohnung zu einem Geschäfts- und Gymnastikraum entgegen sehen. Er erhält eine Förderzusage von 72.296 €.“

Der CDU-Chef zitiert die Ministerin aus Kamen mit einem Seitenhieb auf die Vorgängerregierung:

„Nachdem in den vergangenen Legislaturperioden unter Rot-Grün die Investitionen in unsere Sportstätten gestockt haben, hat die Landesregierung mit dem Sportstättenförderprogramm ein deutliches Zeichen gesetzt und stärkt so NRW weiterhin als Sportland Nummer 1“, so Scharrenbach.

PM: G. Meyer

 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here