Freiwilliges Soziales Jahr in Schulbegleitung, Krankenpflege… – DRK Unna sucht junge Menschen

0
126
Bettina Koch und Alice Hoffman – Die Ahn un die Anner aufgenommen bei SWR4, am 27.10.2016 in Mainz Foto: Torsten Silz/Landtag RLP

Soll der Weg direkt in die Ausbildung oder ins Studium führen? Oder steht vor den nächsten Schritten auf der Karriereleiter vielleicht doch erst ein freiwilliges Jahr im sozialen Bereich – als Auszeit vom Lernalltag, zur beruflichen Orientierung, oder einfach, um mal ganz praktisch „Hand an zu legen“ und etwas Sinnvolles zu tun? 

Das DRK Unna sucht junge Leute, die darauf Lust haben.  Es schreibt:

„In einem FSJ oder BFD können sich junge Menschen zwischen 16 und 26 Jahren rund ein Jahr (mind. 6 Monate, max. 18 Monate) lang sozial engagieren, Einblicke ins Berufsleben sammeln und sich so ganz nebenbei einen Überblick im Dschungel der  Berufsmöglichkeiten verschaffen.

Und auch, wer bereits einen klaren Berufswunsch als Lehr- oder Pflegekraft, Physiotherapeut, Ärztin oder ähnliches hat, kann das FSJ nutzen, um das eigene Ziel unverbindlich zu testen, Erfahrungen im Umgang mit unterschiedlichsten Menschen zu sammeln und erste Kontakte mit potenziellen späteren Arbeitgebern zu knüpfen. 

Als Träger der Freiwilligendienste FSJ und BFD hat der DRK-Kreisverband Unna160 Einsatzstellen zu bieten, von Kindergärten, Schulen und Wohngruppen über den Rettungsdienst bis hin zur Unterstützung in Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen.

Bewerben geht ganz einfach online unter www.freiwilligendienste-unna.de. Dann melden sich die Bildungsreferenten des DRK zeitnah aus dem Homeoffice, geben Informationen via Video und führen das erste Bewerbungsgespräch am Telefon. 

Noch Fragen? 

Weitere Informationen gibt’s vor Ort beim DRK-Kreisverband Unna e.V., Mozartstraße 34, 59423 Unna oder per Mail an freiwilligendienste@drk-kv-unna.de. 

PM: Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Unna e.V.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here