Dortmund Airport modernisiert Gepäckaufgabe mit zwei Self Bag Drop-Automaten

0
187
Das Flughafengebäude von der Chaussee aus gesehen. (Foto RB)


Seit Anfang Mai haben Wizz Air-Passagiere am Dortmund Airport die Möglichkeit, ihr Aufgabegepäck schnell und unkompliziert selbst einzuchecken.

Durch die Implementierung von zwei automatisierten Self Bag Drop-Schaltern sollen Wartezeiten verkürzt und das Reiseerlebnis der Passagiere optimiert werden, teilt die Geschäftsführung mit.

Zudem passt sich der Airport mit den Automaten dem zeitgemäßen Standard an und bietet abfliegenden Fluggästen fortan die Wahl, das Gepäck entweder wie gewohnt beim Check-in-Personal abzugeben oder den neuen automatisierten Prozess zu nutzen. 

Die Bedienung der Schalter erfolge, so der Airport, „einfach und intuitiv“: Nach dem Einscannen der Bordkarte, sei es in gedruckter oder mobiler Version, stehen auf dem Touch-Bildschirm sieben Sprachen zur Auswahl, um durch den Prozess zu führen.

Sobald das Reisegepäck auf dem Band platziert wurde, müssen zunächst Sicherheitsfragen zum Kofferinhalt beantwortet werden.

Der Koffer wird im Anschluss automatisch gemessen, gewogen und auf die Gepäckbestimmungen der Airline überprüft, bevor das Gepäcklabel ausgedruckt wird. Der Fluggast befestigt dieses sichtbar am Gepäckstück und beendet den Vorgang.

Im Anschluss fährt das Förderband den Koffer zur Schleuse und der Passagier erhält einen Gepäckabschnitt, der die Abgabe quittiert.

Zu beachten ist, dass der Service ausschließlich von Passagieren genutzt werden kann, die bereits in Besitz einer gültigen Bordkarte sind. Reisende, die noch nicht eingecheckt sind, müssen sich am regulären Check-in-Schalter melden.

Selbes gilt für Fluggäste mit Übergepäck oder besonders sperrigen Gepäckstücken wie beispielsweise Kinderwagen, Rollstühlen, Golftaschen oder Musikinstrumenten.

Vorerst bietet der Flughafen den Service nur für Reisen mit der Fluggesellschaft Wizz Air an, wobei die Öffnungszeiten der Automaten an die regulären Gepäckaufgabezeiten der Airline gebunden sind. Insbesondere zu Beginn wird an den Automaten Personal bereitstehen, um bei Fragen zu unterstützen.

Pressemitteilung Flughafen Dortmund

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here