10 neue Bäume in Königsborn angepflanzt – Hitzerestistente Art

2
301
Foto Stadt Unna - 10 junge Amberbäume in Königsborn angepflanzt

Königsborn soll grüner werden.

Insgesamt 10 neue Bäume wurden kürzlich im Auftrag der Stadt Unna am Schwarzdornweg gepflanzt. Das teilte heute Mittag das Rathaus mit.

8 Bäume befinden sich direkt an der Straße, zwei weitere sorgen für Schatten auf einem Spielplatz.

„Bei den neu gepflanzten Bäumen handelt es sich um Amberbäume, die als hitzeresistent gelten und auch mit längeren Trockenperioden besser zurechtkommen sollen als andere Arten“, berichtet die Stadt.

„Die Kosten für die Bäume und die Pflanzungen belaufen sich auf rund 6300 Euro. Die Maßnahme erfolgte in Zusammenarbeit von Umweltamt, Tiefbauamt, den Stadtbetrieben Unna und einer Fachfirma, die die Bäume gepflanzt hat.“

Pressemitteilung Stadt Unna

2 KOMMENTARE

  1. Hallo liebes RB Team
    Positiv sei zu vermerken,das es zur Pflanzung neuer Bäume gekommen ist
    Jedoch der Umstand des auf dem Bild am Randstein wachsenden begleid grün zeigt jedoch das diese Plätze bereits bei Bauphase geplant wurden??
    Oder?? Wird hier nicht sich auf die Schulter geklopft für etwas was schon länger hatte passieren sollen??
    Vielleicht habt ihr ja mal die Möglichkeit tiefer zu recherchieren
    Mit nachdenklichen Grüßen

    • Was soll man bei so einer „kleinen“ Meldung großartig recherchieren?

      Als jemand, der nur wenige Kilometer südlich von Unna in der Natur wohnt und tagsüber über das Ruhrtal hinweg Richtung Sauerland auf Millionen Bäume um sich herum schaut wirken solche vom Rundblick weitergegebenen Pressemitteilungen der Stadt Unna generell schräg.
      Die Nachbarn um uns herum mit ihren fussballfeldgroßen Gärten haben dort privat mehr Bäume, als die Stadt Unna in der Innenstadt anpflanzt. Wenn wir das Jahr über südlich von Unna im Sauerland unterwegs sind, sehen wir tausende Bäume, welche von der dortigen Forstwirtschaft gefällt und wieder neu gepflanzt werden.

      Für die naturentfremdeten Städter sind halt 10 Bäume eine Nachricht wert. Der Rundblick Unna informiert in diesem Fall lediglich die Bürger über Pressemitteilungen der Stadt.

      Das man hitzeresistente Bäume in einer Zeit anpflanzt, wo die Böden in der Region seit letztem Jahr ungewöhnlich stark mit Wasser gesättigt sind, ist nebenbei bemerkt zusätzlich schräg. Im letzten Jahr hatten wir vielleicht gerade mal 5 oder 6 Tage, an denen temperaturmäßig die 30 Grad Marke erreicht wurde.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here