Architekt aus Kreis Unna plant neue Tierklinik für 10 Mio. € an Unnas Stadtgrenze – Eröffnung für 2027 angepeilt

0
3048
Kranke Katze - Foto Archiv RB

Ein akuter tierischer Notfall – und kein Tierarzt ist akut erreichbar oder bietet Notdienst an: Ein Albtraum für jeden Tierhalter.

Die einzige Alternative ist eine Fahrt in eine Tierklinik mit 24-Stunden-Dienst. Doch dorthin müssen Tierbesitzer im Kreis Unna derzeit gut eine Stunde fahren.

Die nächsten Tierkliniken liegen in Recklinghausen, Ahlen und Duisburg. Die Fahrzeit dorthin kann manch ein schwerst krankes oder verunglücktes Tier schon nicht mehr überleben.

Tag der offenen Tür bei HSIAnzeige

Ein Holzwickeder Architekt und Hundehalter will deshalb jetzt ein ehrgeiziges Projekt realisieren:

Eine neue Tierklinik an der Stadtgrenze zwischen Unna und Kamen, am Kamen Karree unmittelbar an der A1.

Die Klinik mit rund 10 Millionen Euro Investitionsvolumen soll ab kommendem Jahr gebaut werden und 2027 fertig sein. Das berichten Dortmunder Medien.

Als Einzugsgebiet nennt der Projektentwickler „Dortmund, die Kreise Unna und Soest, den Märkischen Kreis, sogar den HSK“. Denn: Überall dort gibt es aktuell keine Tierklinik.

Ein geeignetes Grundstück sei am Rande des Gewerbegebiets Unna-Kamen gefunden worden, auch Investoren stünden bereit, sagte Architekt Jochen Grimm der WAZ.

Kreuzung Unnaer Straße – Kamen Karree. (Foto RB)

Es gebe genug Platz für eine Auslauffläche, in der Nähe seien Wiesen und Felder, und auch genügend Parkplätze sollen geschaffen werden – inklusive Stellplätze für Wohnmobile: Dann könnten Tierbesitzer mit weiteren Anreisewegen direkt vor Ort bleiben, wenn ihr Tier mal einige Tage in der Klinik aufgenommen werden müsse.

Die Tierklinik werde ausgestattet mit CT, MRT und Kernspin, einem Labor, OPs und mehreren Wartebereiche, damit nicht alle Tiere im selben Raum ausharren müssen.

Ein Knackpunkt könnte das Personal werden – dies ist auch im tierärztlichen Bereich äußerst knapp. Starten soll die Tierklinik rund 10 Tierärzten, 15 Pflegern plus Verwaltungskräften. Angepeilt sind schließlich 60 Mitarbeiter. Man fange schon jetzt mit der Personalsuche an, so Grimm.

Am wirtschaftlichen Erfolg einer Tierklinik zweifle er indessen nicht, so der Architekt: „Das trägt sich finanziell allein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here