Impressionen vom AOK-Firmenlauf 2024: 4500 Lauflustige rannten oder walkten sich bei frischen 8 Grad warm

0
5232

Gemeinsam für Teamgeist und ein gesundes Betriebsklima gingen am Donnerstag, 25. April, um 19 Uhr rund 4500 Läuferinnen und Läufer beim AOK-Firmenlauf an den Start. Bei frischen 8 Grad hieß es diesmal: warmlaufen.

Die 5,5 km lange Laufstrecke führte vom Rathausplatz durch die Innenstadt, über die Eselsbrücke in den Bornekamp, durch die Gartenvorstadt und zurück. ‚Mit Spaß statt Tempo‘ hieß das Motto, gleichwohl sah man beim Start zahlreiche Läufer ehrgeizig ihre Uhren starten.

„Der AOK-Firmenlauf ist eine echte Erfolgsgeschichte, das bestätigen die steigenden Teilnehmendenzahlen und die Rückmeldungen, die wir bekommen“, freute sich die Botschafterin des AOK-Firmenlaufes, Jana Hartmann von der veranstaltenden upletics GmbH.

Mit der Idee der Firmenläufe möchte die AOK NordWest die Menschen zu einem gesunden Lebensstil motivieren. Denn Deutschland hat ein Sitzproblem: Mehr als die Hälfte der Menschen in Deutschland hält sich nicht an die Bewegungsempfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO), wie eine forsa-Umfrage im Auftrag der AOK herausgefunden hat.

Die WHO empfiehlt mindestens 21 Minuten Bewegung täglich (bzw. 150 Minuten wöchentlich) in moderater Anstrengung. „Um etwas für die Gesundheit zu tun, muss es also nicht gleich Crossfit oder ein Marathon sein. Jede Minute mehr Bewegung zählt“, ermuntert die AOK.

Die Ziele des Firmenlaufes sind der Spaß am Laufen, das Miteinander, gemeinsame Erfolge und das Kennenlernen der Kolleginnen und Kollegen von einer anderen Seite.

Hier einige Fotos und zwei Videos vom Lauf 2024 / co/ RB.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here