UNgefiltert – Ein Gespräch mit der Polizei“ bei einem Kaffee auf dem Wochenmarkt

0
178
UNgefiltert-Kampagne

„UNgefiltert – Ein Gespräch mit der Polizei“ wird auch in 2024 fortgeführt.

Bei dieser Kampagne der Kreispolizeibehörde Unna haben, so kündigt die Polizeipressestelle an, „alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, ihre Wünsche, Ängste und Sorgen „UNgefiltert“ an Polizei und Landrat Mario Löhr weiterzugeben. Außerdem bekommen Sie viele informative und präventive Tipps zur Kriminalitätsbekämpfung.“

„Alle“ Bürger stimmt indessen nicht ganz, denn zumindest der Start wird wieder an einem Werktag vormittags gemacht und schließt damit viele Berufstätige aus.

„Netzwerken ist wichtig und deshalb sind alle aufgerufen, an einem Strang zu ziehen und in offenen, konstruktiven Dialogen nach Lösungen zu suchen“, wirbt die Polizepressestelle.

„All das in entspannter Atmosphäre. Da lassen sich Dinge, die Ihnen „unter den Nägeln brennen“, am besten besprechen.

Bei „UNgefiltert“ sind Sie eingeladen: kostenlos auf einen Tee, Kaffee, Latte Macchiato oder Espresso.

Die Kreispolizeibehörde Unna nimmt sich mit engagierten Kolleginnen und Kollegen Zeit und hört Ihnen zu – und zusammen werden wir Ansätze erarbeiten, damit SIE zufrieden in Ihrem Alltag sind“, heißt es in der Pressemitteilung zur diesjährigen Reihe.

„Deshalb stehen wir mit dem Kaffeemobil auf verschiedensten Wochenmärkten im Kreis Unna.“

Auftakt der „UNgefiltert“-Veranstaltungsreihe in 2024 ist am Freitag, 19.04.2024 auf dem Wochenmarkt in Kamen, schließt die Polizei ihre Ankündigung:

„Von 09.00 bis 13.00 Uhr sind wir für Sie da.“ Damit ist auch diese neuerliche Gesprächsrunde wieder nicht Vollzeitberufstätigen möglich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here