Unfallflucht mit schwer verletzter Seniorin in Werne: Polizei sucht 20- bis 25-jährigen Radfahrer

0
1966
Rettungswagen. (Archivbild / Nolte)

Unfallflucht mit einer schwerverletzten Senioren am gestrigen Dienstag (26.03.2024), nachmittags in der Innenstadt von Werne:

Gegen 15 Uhr prallten im Bereich der Bereich der Sparkasse / Bäckerei Telgmann (Markt 25) eine 78-jährige Wernerin mit einem Elektromobil mit einem Radfahrer zusammen.

Die Seniorin erlitt bei dem heftigen Zusammenstoß schwere Verletzungen. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der unbekannte Radfahrer verschwand. Er wird als 20-25 Jahre alt, ca. 175 cm – 185 cm groß und mit südländischem Phänotypus beschrieben.

„Zum genauen Unfallhergang kann die Polizei zum jetzigen Zeitpunkt keine Angaben machen, da der Verkehrsunfall erst nachträglich angezeigt wurde“, erklärt die Kreispolizei Unna in ihrer Mitteilung vom heutigen Mittwoch, 15.30 Uhr.

„Wir bitten Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, sich bei der Polizei in Werne, 02389 – 921 – 3420 oder 02389 – 921 – 0 zu melden.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here