Kreis sucht Nachwuchs: Tierpflege-Ausbildung und Volontariat in der Pressestelle

0
458


Kreis Unna sucht Verstärkung:

Die Kreisverwaltung Unna hat zum 1. August 2024 zwei Stellen für Nachwuchskräfte frei: zum einen für die Ausbildung in der Tierpflege – Fachrichtung Tierheim und zum anderen für ein Volontariat in der Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Die praktische Ausbildung zum Tierpfleger sei abwechslungsreich gestaltet, so der Kreis, da die Auszubildenden neben der täglichen Versorgung, Betreuung und Pflege der Tiere u. a. auch bei tierärztlichen Untersuchungen assistieren.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere: 

  • die Erledigung aller tierpflegerischen Arbeiten einschließlich Reinigungs- und Instandhaltungs-maßnahmen
  • die Assistenz bei tierärztlichen Behandlungen
  • die Vorbereitung und Durchführung von Tiertransporten
  • die Erziehung und Ausbildung von Hunden
  • die Beratung von Besuchenden und Interessenten einschließlich Vertragsabschlüssen bei Aufnahmen, Vermittlungen und Abgaben
  • die Pflege der Homepage.

Die Ausbildung beginnt zum 1. August eines Jahres und dauert drei Jahre.

Für weitere Informationen stehen die Ausbildungsleiterung Susanne Brüggenhorst (Fon 02303 / 27 – 21 11) und die Leitung des Tierheims Frau Watznauer-Brink (Fon 0 23 03 / 6 95 05) zur Verfügung. Der Link zur Stellenausschreibung ist auf der Homepage des Kreises Unna zu finden unter Tierpfleger*in (m I w I d) 2024 | Kreis Unna | 1093 (kreis-unna.de). 

In der Stabsstelle Presse und Kommunikation ist ein Volontariat für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Vollzeit zu besetzen:

Die zweijährige Ausbildung beginnt ebenfalls am 1. August und umfasst sämtliche Gebiete der Presse und Öffentlichkeitsarbeit einer modernen und bürgernahen Kommunalverwaltung, heißt es in der Ausschreibung.

Der Volontär lernt die Instrumentarien für eine „professionelle Krisenkommunikation“ kennen. Externe Fortbildungen sowie verschiedene Praktika sind Bestandteil der Ausbildung.

Für fachliche Auskünfte stehen der Leiter der Stabsstelle Presse und Kommunikation Volker Meier (Fon 02303 / 27 – 10 13) oder die Ausbildungsleiterin Susanne Brüggenhorst (Fon 02303 / 27 – 21 11) zur Verfügung. Der Link zur Stellenausschreibung ist auf der Homepage des Kreises Unna zu finden unter Volontär/in III | Kreis Unna | 1076 (kreis-unna.de).

PM Kreis Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here