Für Teamgeist und prima Betriebsklima: 18. AOK-Firmenlauf Unna am 25. April

0
242
Beste Stimmung herrscht jedes Jahr beim Firmenlauf durch Unna (Archivvoto Rinke)

Gemeinsam für Teamgeist und ein gesundes Betriebsklima: Die Organisatoren upletics GmbH und die AOK NordWest planen für Donnerstag, 25. April, den 18. AOK-Firmenlauf Unna.

Um 19 Uhr geht es auf die rund 5,5 Kilometer lange Strecke.

„Nach dem erfolgreichen letzten Lauf in 2023 erwarten wir wieder rund 4.500 Läuferinnen und Läufer.  Es macht allen Spaß, sich gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen zu bewegen und sorgt für ein gesundes Betriebsklima“, sagt AOK-Serviceregionsleiter Jörg Kock. Anmeldungen sind ab sofort online unter www.aok-firmenlauf-unna.de möglich.

Wie immer sind Teamgeist und das Repräsentieren der Firmen wichtiger als die gelaufenen Zeiten. „Der AOK-Firmenlauf ist eine echte Erfolgsgeschichte, das bestätigen die steigenden Teilnehmendenzahlen und die Rückmeldungen, die wir bekommen“, sagt die Botschafterin des AOK-Firmenlaufes Jana Hartmann von der veranstaltenden upletics GmbH.

Die rund 5,5 Kilometer lange Laufstrecke ist sowohl für Hobbysportler als auch für Laufanfänger geeignet.

Mit der Idee der Firmenläufe möchte die AOK NordWest die Menschen zu einem gesunden Lebensstil motivieren. Denn Deutschland hat ein Sitzproblem: Mehr als die Hälfte der Menschen in Deutschland hält sich nicht an die Bewegungsempfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO), wie eine forsa-Umfrage im Auftrag der AOK herausgefunden hat.

Die WHO empfiehlt mindestens 21 Minuten Bewegung täglich (bzw. 150 Minuten wöchentlich) in moderater Anstrengung. „Um etwas für die Gesundheit zu tun, muss es also nicht gleich Crossfit oder ein Marathon sein. Jede Minute mehr Bewegung zählt“, ermuntert die AOK.

Die Ziele des Firmenlaufes sind der Spaß am Laufen, das Miteinander, gemeinsame Erfolge und das Kennenlernen der Kolleginnen und Kollegen von einer anderen Seite.

„Es geht nicht um Sieger und Bestzeiten, die gelaufene Zeit spielt keine Rolle. Im Vordergrund steht der Spaß an der gemeinsamen Aktivität, das bleibt im Gedächtnis der Teammitglieder“, sagt Hartmann. Daher bleibt es dabei, dass es beim Unnaer Lauf keine Zeitmessung geben wird.

Die Planungen für die Streckenführung, den Ablauf und das Rahmenprogramm laufen auf Hochtouren. Gelaufen wird vom Rathausplatz durch die Innenstadt, über die Eselsbrücke in den Bornekamp, durch die Gartenvorstadt und zurück. Gestartet wird am 25. April um 19 Uhr. Am Ende des Feldes gehen die Walkerinnen und Walker auf die Strecke. Das motiviert auch diejenigen zum Mitmachen, die Respekt vor der Belastung der langen Laufstrecke haben oder die Walking bevorzugen.

Anmelden können sich die Teams im Internet unter www.aok-firmenlauf-unna.de. Dort finden Interessierte alle Informationen rund um den Lauf. Anmeldeschluss ist am 4. April. Die Startgebühr beträgt 14 Euro, Frühbucher bis zum 29. Februar zahlen 12 Euro.

AOK-Firmenlauf Unna (von li.): Ab sofort bis zum 4. April nehmen die Organisatoren des 18. AOK-Firmenlaufes Unna Anmeldungen unter www.aok-firmenlauf-unna.de entgegen (von links): Jana Hartmann (upletics GmbH) und Jörg Kock (AOK-Serviceregionsleiter). Foto: AOK/hfr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here