12 HA Ackerfläche sollen Gewerbegebiet werden: Petition gegen „Millionengrab“ in Fröndenberg gestartet

0
301
Screenshot aus der Petiton gegen das Gewerbegebiet Schürenfeld.

Im Westen von Fröndenberg soll auf einer 12 Hektar großen landwirtschaftlichen Fläche ein Gewerbegebiet erschlossen werden. Die Kosten werden mit 17 Mio. Euro beziffert.

Es gab jahrelange Diskussionen und Streit darüber, letztlich hat der Stadtrat das „Gewerbegebiet Schürenfeld“ beschlossen.

Zugleich beschloss der Rat in der letzten Sitzung des alten Jahres eine massive Erhöhung der Grundsteuer B: Mit fast 900 Punkten sprang die Ruhrstadt vom bisherigen kreisweiten Mittelfeld auf den zweiten Platz knapp hinter Bönen (940 v. H.) und vor Schwerte (880) und auch Unna (835 Punkte).

Gegen das gleichzeitig geplante Gewerbegebiet regte sich schon vorher massiver Widerstand, der jetzt in Form einer Online-Petition öffentlich wird und um Unterstützer wirbt.

Lesen Sie HIER weiter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here