71-jähriger Radfahrer nach schwerem Sturz im Koma – Polizei Dortmund sucht dringend Zeugen

0
355

Schwere Verletzungen erlitt ein 71-jähriger Radfahrer bei einem Sturz am 27. Dezember 2023 auf der Preußischen Straße in Dortmund-Eving. Der Senior befindet sich im Koma, teilte die Polizei am heutigen Montag mit (8. 1.).

Die Polizei kann ihn daher nicht zur Ursache befragen und sucht Zeugen oder Ersthelfer, die Hinweise geben können. Die bisherigen Ermittlungen geben keinen Aufschluss über das Geschehen.

Ein 39-jähriger Dortmunder entdeckte den schwerverletzt am Boden liegenden Mann gegen 19:10 Uhr vor dem Haus Preußische Straße 165. Er verständigte die Polizei.

Der Radfahrer war zunächst ansprechbar, hinterließ aber einen verwirrten Eindruck. Der Rettungsdienst versorgte den 71-Jährige und transportierte ihn in ein Krankenhaus ein.

Ob der Evinger mit dem Rad stürzte oder das Rad schob und dabei stürzte, ist nicht geklärt.

Stürzte der Radfahrer aufgrund eines eigenen Fahrfehlers, führte ein medizinischer Notfall zum Sturz oder gab es weitere Beteiligte und einen Zusammenstoß mit einem derzeit unbekannten Fahrzeug? Antworten auf diese Fragen sind wichtig für die Ermittlungen der Polizei.

Weitere Zeugen bittet die Dortmunder Polizei um Hinweise an die Wache in Eving unter Tel. 0231/132 2521.

Quelle Polizei DO

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here