Feuerlalarm in Kamen: Brennende Wunderkerzen und Böller in Briefkästen deponiert

0
339

Zum Glück gab es dank schneller Gegenmaßnahmen keine Verletzten:

Am Freitagabend (5. 1.) gegen 20:50 Uhr brannte es im Briefkasten eines Mehrfamilienhauses an der Weerenstraße in Kamen.

Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes, sie zufällig in der Nähe waren, konnten die Flammen vor Eintreffen der Feuerwehr mit einem Feuerlöscher ersticken.

Offensichtlich hatten Unbekannte brennende Wunderkerzen in den Briefkasten gesteckt.

Zeugen hatten kurz zuvor in der Nähe eine Gruppe Jugendlicher gesehen, von denen einige brennende Wunderkerzen dabei hatten. Eine Fahndung nach ihnen verlief negativ.

Bei einem ähnlichen Vorfall lurz zuvor gegen 19:30 Uhr warfen Unbekannte einen Feuerwerkskörper in den Briefkasten eines Mehrfamilienhauses an der Kördelgasse.

Der Kasten wurde beschädigt. Der Rauchmelder in dem Hausflur wurde ausgelöst.

Die Ermittlungen dauern in beiden Fällen an. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiwache Kamen unter 02307 921 3220 oder unter 02303 921 0 zu melden.

Quelle Kreispolizeibehörde Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here