Buttersäure im Fahrstuhl: Feuerwehreinsatz im Einkaufszentrum Neue Mühle Unna

1
4037
Foto Privat

Viel Blaulicht am Donnerstagnachmittag, 31. August, an der Kantstraße in Unna:

Viel Feuerwehr und Polizei eilte in Richtung des Einkaufszentrums Neue Mühle auf dem früheren Mühle Bremme-Gelände neben der Post.

Wie unsere Redaktion auf Nachfrage bei der Polizeisprecher Bernd Pentrop erfuhr, war das Ziel der Einsatzkräfte tatsächlich das Einkaufszentrum. Dort sei eine „verdächtige Flüssigkeit“ gemeldet worden.

Nach Informationen unserer Redaktion soll es sich um Buttersäure handeln. Wie Leserinnen vor Ort berichteten, wurde das Fitnessstudio FitX gesperrt. Edeka und Rossmann waren frei zugänglich.

Foto Stadt Unna

Am frühen Abend informierte die Stadt Unna über den Einsatz wie folgt:

Die Feuerwehr Unna wurde am Donnerstag (31. August) um 16 Uhr zu einem Einsatz im Einkaufszentrum Neue Mühle alarmiert. In einem Fahrstuhl hatte jemand eine verdächtige Flüssigkeit gefunden.

Nach ersten Erkenntnissen der Feuerwehr handelte es sich dabei um Buttersäure, die Atemwegsreizungen verursachen kann.

Zu Schaden kam glücklicherweise niemand. Die Person, die die Flüssigkeit entdeckt hatte, wurde vorsorglich vom Rettungsdienst untersucht und konnte ohne Befund wieder entlassen werden.

Der Betrieb des Einkaufszentrums lief während des Feuerwehreinsatzes weiter – mit der Einschränkung, dass der betroffene Fahrstuhl, das Treppenhaus und der Zugang zu einem Parkdeck zeitweise gesperrt waren.

Im Einsatz waren Kräfte der Hauptwache und der Löschgruppen Mitte, Afferde, Colonie, Königsborn und Massen sowie des Rettungsdienstes und der Polizei.

Foto Stadt Unna

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here