Falsche Wasserwerker stehlen 4-stellige Summe von Seniorin in Unna

0
509
Wasser, Wasserhahn - Foto Rinke

Zwei angebliche Wasserwerker haben am Freitag (28.07.2023) um die Mittagszeit einen vierstelligen Geldbetrag aus einer Wohnung in Unna mitgehen lassen. Sie nutzten die Arglosigkeit der älteren Wohnungsinhaberin skrupellos aus.

Gegen 12.35 Uhr schellten die beiden Männer an der Wohnungstür der 84-Jährigen am Bergenkamp. Sie behaupteten, Mitarbeiter des örtlichen Wasserversorgers zu sein, sprich von Gelsenwasser zu kommen.

Unter dem Vorwand, dringende Wartungsarbeiten durchführen zu müssen, gelangten sie in die Wohnung der 84jährigen Frau.

„Dort wurde die Wohnungsinhaberin abgelenkt, so dass das Schlafzimmer unbemerkt durchsucht und Geld entwendet werden konnte“, beschreibt die Unnaer Polizei das arbeitsteilige Vorgehen der beiden Kriminellen.

Mit einer 4-stelligen Summe verschwanden die angeblichen Wasserwerker über alle Berge.

Die Täter sollen ca. 30 Jahre alt sein und beide eine Schirmmütze getragen haben. Ein Mann hat einen dunklen Hauttyp und trug eine dunkelblaue Windjacke.

Hinweise bitte an die Polizei.

Quelle Kreispolizei Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here