Neue Dreifachschaukel auf Massener Spielplatz – Auch für Spielplätze gibt´s in Unna Paten

1
453
Die neue Dreifachschaukel auf dem Spielplatz an der Ringstraße. Foto Stadt Unna

Paten für Blumenkörbe in der City, Paten für Pflanzbeete, Paten fürs Reallabor Schulstraße. Für vielerlei Aufgaben stellt sich die Stadt Unna Patentanten und -onkel zur Seite, so auch für Spielplätze.

Auf dem an der Ringstraße in Massen kann seit heute Mittag (9. 6.) wieder geschaukelt werden. Eine neue Dreifachschaukel vereint eine „klassische“ Schaukel, einen sogenannten „Nestkorb“ und einen geschlossenen Kleinkindersitz in einer Schaukelanlage und ist damit für Kinder ab 2 Jahren geeignet, teilt die Stadt mit.

Die alte Schaukel sei marode gewesen und wurde schmerzlich vermisst, wie Spielplatzpatin Prof. Dr. Vanessa Haselhoff weiß.

Spielplatzpatin Vanessa Haselhoff. Foto Stadt Unna (Ausschnitt)

Sie hat die neue Schaukel gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendbüro (KiJuB) ausgesucht und war am Freitagmittag mit vor Ort, als die ersten Kinder die Schaukel testeten.

„Spielplatzpatinnen und Spielplatzpaten tragen aktiv dazu bei, Unnas Spielplätze zu erhalten und aufzuwerten“, erläutert die Verwaltung. „Sie stehen in einem engen Austausch mit dem Kinder- und Jugendbüro und werden durch dieses unterstützt. Somit sind Spielplatzpaten eine wichtige Schnittstelle zwischen Eltern und dem Kinder- und Jugendbüro.“

Pressemitteilung Stadt Unna

1 KOMMENTAR

  1. Schön dass es noch Bürger und Bürgerinnen gibt die solche ehrenamtlichen Aufgaben übernehmen. Heute leider keine Selbstverständlichkeit mehr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here