Gewalttätige Jugendgruppe raubt junge Männer im Dortmunder Klinikviertel aus

0
453
Symbolbild. (Foto: Rundblick)

Raubüberfall im Dortmunder Klinikviertel. Die Polizei fahndet nun nach einer Gruppe von Jugendlichen.

Die noch unbekannten jungen Täter, es sollen bis zu vier gewesen sein überfielen in der Nacht zu Sonntag (4. Juni) auf der Beurhausstraße zwei Dortmunder (22 und 29 Jahre). Die Opfer wurden geschlagen und ihrer Wertsachen beraubt.

Sie erlitten dabei leichte Verletzungen, wobei der 22-Jährige ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden musste.

Die Täter können laut Polizei grob beschrieben werden und sollen im Alter von 16 bis 22 Jahren sein. Sie seien jeweils 160 bis 170 cm groß. Ein Täter habe blondes, mindestens zwei weitere dunkles Haar.

Die Täter seien in Richtung Luisenstraße geflüchtet.

Hinweise bitte an die Kriminalwache unter 0231/132-7441.

Quelle Polizei DO

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here