Schwerer Motorradunfall in Bönen – Unnaer (56) lebensgefährlich verletzt

0
1607
Foto Polizei Unna

 Nach einem schweren Verkehrsunfall am gestrigen Abend (25. Mai) in Bönen schwebt ein 56-jähriger Unnaer in Lebensgefahr. Er verlor gegen 20.15 Uhr bei einem Überholmanöver auf der Pelkumer Straße (L665) die Kontrolle über sein Motorrad – mit schwerwiegenden Folgen.

Wie die Unnaer Polizei den Unfallhergang schildert, setzte der Biker ca. 100 Meter nach dem Kreuzungsbereich Pelkumer Straße/Rhynener Straße auf gerader Strecke zum Überholen an und zog an einem 43-jährigen PKW-Fahrer vorbei.

Direkt nach dem Überholvorgang verlor der 56-jährige die Kontrolle über sein Kraftrad. Er geriet auf den Grünstreifen der Pelkumer Straße und krachte auf der rechten Fahrbahnseite gegen die Leitplanke.

Das Motorrad rutschte nach der Kollision nach links über die Fahrbahn. Der 56-jährige stürzte und fiel über die Leitplanke in den angrenzenden Straßengraben.

Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde der Unnaer mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik gebracht.

Die Straße war für die Unfallaufnahme gesperrt.

Quelle Polizei Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here