Kibiwo in Königsborn: Über 50 Kinder erleben das Abenteuer von Jona und dem Wal

0
361

In der Ev. Kirchengemeinde Unna-Königsborn fand in der Woche nach Ostern eine spannende Kinderbibelwoche statt, an der über 50 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren teilnahmen.

Das Thema war „Jona und der Wal“.

Das 18-köpfige Team der Gemeinde rund um Pfarrerin Kristin Busch-Zimmermann und Diakonin Melina Kohler hatte sich viel Mühe gegeben und eine lebendige Inszenierung des biblischen Stoffes auf die Bühne der Paul-Gerhardt-Kirche gebracht.

Die Kinder waren begeistert von dem Anspiel, in dem sie die Geschichte von Jona und seinem abenteuerlichen Aufenthalt im Bauch eines Wals an der Seite der Identifikationsfigur Raupe Rosalie hautnah miterleben konnten.

Nach der täglichen Andacht mit viel Gesang und dem spannenden Theaterstück gingen die Kinder in Kleingruppen gemeinsam frühstücken.

Im Anschluss gab es dann verschiedene Spiel- und Bastelaktionen, bei denen die Kinder ihre Kreativität und ihre motorischen Fähigkeiten unter Beweis stellen konnten. Dabei ging es unter anderem darum, kleine Wale aus Pappbechern zu basteln oder Wutbälle zu befüllen.

Die Kinder waren begeistert von der abwechslungsreichen Gestaltung der Kinderbibelwoche und genossen es sichtlich, in den Ferien Zeit mit so vielen Gleichaltrigen zu verbringen und gemeinsam zu spielen und zu lernen.

Auch das Team hatten viel Freude an der Veranstaltung und waren beeindruckt von dem großen Engagement und der Begeisterungsfähigkeit der Kinder.

„Es ist immer wieder schön zu sehen, wie die Kinder in die Geschichten der Bibel eintauchen und dabei so viel Spaß haben“, sagte Melina Kohler. „Die Kinderbibelwoche ist für uns jedes Jahr ein Highlight und wir freuen uns schon auf das nächste Mal!“

Die Kinderbibelwoche der Ev. Kirchengemeinde Unna-Königsborn war auch in diesem Jahr ein großer Erfolg und eine tolle Möglichkeit für die Kinder, die biblische Geschichte von Jona und dem Wal auf eine spielerische und kreative Art und Weise kennenzulernen.

Auf dem Foto zu sehen ist auch „Willy“, der riesige Pappmaché-Wal, den die Kirchengemeine Methler seinerzeit gebastelt hatte.

Pressemitteilung: Ev. Kirchengemeinde Unna-Königsborn

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here