Jugendliche des Geschwister-Scholl-Gymnasiums sammeln über 2000 € für die Erdbebenopfer

0
424
Marie, Suela, Lisa, Isabell, Yaren und Mara aus der Klassenstufe 9 beteiligten sich mit Kuchenverkauf an der Spendenaktion am GSG. (Foto GSG)


Das starke Erdbeben im türkisch-syrischen Grenzgebiet hat für verheerende Zerstörungen gesorgt. Auch die Schülerinnen und Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Unna waren schockiert von den Nachrichten aus der Türkei und aus Syrien.

„Die Schülervertretung ist mit einer Spendensammlung dem Bedürfnis vieler Schülerinnen und Schüler nachgekommen, den Menschen in der Türkei und in Syrien zu helfen“, berichtet die Schulleitung.

„Viele Schülerinnen und Schüler haben mit eigenen Spendenaktionen in der Schule dazu beigetragen, dass insgesamt mehr als 2000 Euro zusammengekommen sind.“

Ein gutes Beispiel sind Marie, Suela, Lisa, Isabell, Yaren und Mara aus der Klassenstufe 9 (Bild). Die Schülerinnen haben mit ihrem selbst organisierten Kuchenverkauf viel Geld für die Spendensammlung eingenommen.

Quelle PM GSG Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here