Räuber mit Messer überfallen Supermarkt in Selm

0
446
Messerangriff - Symbolbild, Quelle RB

Am Dienstagabend (21.03.2023) haben zwei mit Messern bewaffnete Täter bei einem Raub auf ein Lebensmittelgeschäft in Selm Bargeld erbeutet. Sie sind flüchtig.

Sie betraten gegen 20.45 Uhr das Geschäft an der Ludgeristraße und drängte einen 26-jährigen Angestellten in das Büro, wo sie ihn fesselten. Als eine weitere 48-jährige Angestellte aufmerksam wurde, wurde sie unter Vorhalt eines Messers aufgefordert den Tresor zu öffnen.

Drei Kunden betraten in den nächsten Minuten das Geschäft. Sie wurde ebenfalls von einem der Täter, der zudem einen Revolver mitführte, in das Büro geleitet.

Nachdem die Täter Bargeld aus dem Tresor genommen hatten, verließen sie das Geschäft in unbekannte Richtung.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

Personenbeschreibung 1:

- männlich
- 30-35 Jahre
- ca. 175cm
- athletisch, dünn
- südländisches Aussehen
- schwarzen Schal im Gesicht
- schwarzen Regenschirm in der Hand
- dunkelblaue Steppjacke
- schwarze Nike-Handschuhe
- Sneaker mit kurzen weißen Socken
- Messer in der Hand
- 3 Tage Bart
- gebrochenes Deutsch und Englisch

Personenbeschreibung 2:

- männlich
- 30-35 Jahre
- ca.175cm
- athletisch, dünn
- südländisches Aussehen
- schwarzer Schal im Gesicht
- dunkelblaue Steppjacke
- schwarze Handschuhe
- klobige Arbeitsschuhe
- Messer in der Hand
- gebrochenes Deutsch und Englisch

Hinweise zur Tat oder den Tätern bitte an die Polizei in Werne unter 02389 921 3420 oder 921 0.

Quelle Kreispolizei Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here