Sprinterfahrer kracht in A45-Baustelle bei Westhofen auf Sattelzug und wird schwer verletzt

0
473
Rettungswagen. (Archivbild / Nolte)

Bei einem Verkehrsunfall auf der A45 im Bereich des Autobahnkreuzes Westhofen ist ein 20-jähriger Mann in seinem Sprinter eingeklemmt und schwer verletzt worden.

 Unfallzeit war die Nacht auf Samstag, 18.3, gegen Mitternacht.

Wie die Dortmunder Polizei berichtet, war der 20-Jährige aus Hagen die A45 auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Frankfurt unterwegs.

Im Baustellenbereich in Höhe des Westhofener Kreuzes kam er mit hoher Geschwindigkeit nach rechts ab und krachte ungebremst auf das Heck eines Sattelzugs. Beide Fahrzeuge verkeilten sich und kamen circa 200 Meter weiter zum Stehen.

Der 20-Jährige wurde in seinem Sprinter eingeklemmt. Die Feuerwehr konnte ihn nach rund zwei Stunden befreien. Ein Krankenwagen brachte ihn schwer verletzt in ein Krankenhaus. Lebensgefahr bestand nicht.

Der 32-jährige Lkw-Fahrer aus Iserlohn blieb unverletzt.

Der Sachschaden beträgt circa 45.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme sperrten die Beamten die Hauptfahrbahn. Der Verkehr wurde über die Parallele geführt.

Quelle Polizei Dortmund

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here