Reifenzerstecher in Kamen: Bereits 15 Fälle angezeigt

0
1762

Sie stachen offenbar planlos drauflos, vergriffen sich an Premium-Wagen ebenso wie am Kleinbus:

In der Kamener Innenstadt waren bzw. sind Vandalen unterwegs, die die Reifen geparkter Fahrzeuge zerstechen.

Ein betroffener Leser teilte uns mit, was er am Mittwoch bei seinem Reifenhändler hörte: Er sei dort heute bereits der 12. Kunde mit zerstochenen Reifen. Die Täter seien angeblich „Klimaaktivisten“. Davon hat die Polizei derzeit keinerlei Kenntnis.

Sie schickte am Freitag folgende Zusammenfassung:

Bislang unbekannte Täter haben in den Nächten zwischen dem 10. und 15. März 2023 an 15 Fahrzeugen Reifen zerstochen.

Betroffen sind Fahrzeuge, die hier im Innenstadtbereich abgestellt waren:

Ängelholmer Straße, Humboldtstraße, Poststraße, Mühlentorweg, Rathausplatz, Helene-Lange-Straße, Bahnhofstraße, Hüchtweg, Friedhofstraße und Kämertorstraße.

Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben, werden gebeten, sich mit Hinweisen an die Polizeiwache Kamen unter der Rufnummer 02307-921 3220 zu wenden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here