Warnstreik: Kreisverwaltung bleibt am Donnerstag geschlossen – Termine werden abgesagt

0
304
Kreishaus Unna - Foto Rinke

Warnstreik auch bei der Kreisverwaltung:

Im Rahmen der laufenden Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst hat die Gewerkschaft Verdi Warnstreiks im Kreis Unna angekündigt. Wie berichtet, wird die Verkehrsgesellschaft Kreis Unna (VKU) am Donnerstag und Freitag bestreikt.

Für Donnerstag, 2. März, sind auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung aufgerufen, sich an dem Warnstreik zu beteiligen.

„Da davon auszugehen ist, dass auch Beschäftigte des Kreises dem Aufruf folgen, bleiben das Kreishaus in Unna und sämtliche Nebenstellen der Kreisverwaltung am Donnerstag für den Publikumsverkehr geschlossen“, kündigt die Kreisverwaltung an. „Bereits vereinbarte Termine werden abgesagt.“

Nicht von dem Warnstreik betroffen ist – was eigentlich nicht betont werden sollte – die Erreichbarkeit der Rettungsleitstelle über die bekannte Notrufnummer 112, setzt der Kreis hinzu.

Pressemitteilung Kreis Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here