International gesuchter Gewalttäter fliegt beim Einflug auf

0
413
Flugzeug vor dunkler Wolke - Archivbild RB

Wieder mal ist einer beim Einflug aufgeflogen.

Einen mit internationalem Haftbefehl gesuchten Straftäter hat die Bundespolizei
am gestrigen Sonntagnachmittag (26. Februar) am Dortmunder Flughafen erwischt. Er wurde wegen einer Gewalttat mit einer Waffe gesucht.

Gegen 15 Uhr wurde der 50-Jährige bei der grenzpolizeilichen Einreisekontrolle eines Fluges aus Belgrad/ Serbien vorstellig. Der Mann legte seinen niederländischen Reisepass vor.

Tag der offenen Tür bei HSIAnzeige

Überprüfungen ergaben, dass er per internationalem Haftbefehl gesucht wurde:

Die Niederlande hatte den Mann zur Fahndung ausgeschrieben, da er im November 2022 einen Menschen mit einer Waffe bedroht, sein Opfer damit geschlagen und auf es geschossen haben soll.

Die Generalstaatsanwaltschaft Hamm ordnete die Festnahme des Gesuchten an. Bundespolizisten führten den niederländischen Staatsbürger einem Haftrichter vor und brachte ihn anschließend in eine Justizvollzugsanstalt.

Quelle Bundespolizei Dortmund

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here