Kreispolizei verzeichnet über 2300 Straftaten mehr als 2021 – Zunahme von Gewalt – Unna liegt vorn

0
541
Die Tortengrafik veranschaulicht, wie sich die erfassten Straftaten im Jahr 2022 auf die Kommunen verteilten. (Quelle KPB Unna)

Die Niedrigstände waren nur von kurzer Dauer.

Nach den gesunkenen Kriminalitätszahlen in den beiden „Coronajahren“ 2020 und 2021 ist die Zahl der Straftaten im vergangenen Jahr wieder signifikant angestiegen.

Dies sowohl landesweit als auch im Kreis Unna, wenngleich die Polizeibehörde unter Landrat Mario Löhr (SPD) mit ihrer Kriminalität „deutlich unter dem Landesdurchschnitt“ liegt.

Und gegen den Trend hat die Kreispolizeibehörde Unna (mit 10 Kommunen außer Lünen) ihre Aufklärungsquote gesteigert.

Mit 55 Prozent (gegenüber 50 Prozent im Vorjahr) bleibt allerdings weiterhin knapp jede zweite Straftat unaufgeklärt.

Viel Positives gibt es denn auch nicht zu vermelden aus der Polizeilichen Kriminalitätsstatistik für 2022, die am heutigen Dienstag (21. 2.) NRW-weit in allen Polizeibehörden vorgestellt wurde.

Die Entwicklung für die KPB Unna präsentierten Behördenleiter Löhr und der Direktionsleiter Kriminalität, Polizeioberrat Stefan Heimbuch.

  • Die Gesamtkriminalität ist landes- wie kreisweit deutlich gestiegen. Bei der KPB Unna wurden im Jahr 2022 insgesamt 19.053 Straftaten erfasst, das sind 2329 mehr als im Vorjahr. Vor allem die Zahl der Körperverletzungen stieg, aber auch Diebstähle, Raube und Sexualstraftaten nahmen zu.
  • Unna liegt in fast allen Bereichen vorn, in einigen deutlich mehr, als es sich durch die höhere Einwohnerzahl erklären ließe. Fast jede vierte Straftat (23 %) passierte im Jahr 2022 in der Kreisstadt, Bergkamen mit rund 8000 Einwohnern weniger (Zahlen von Ende 2021) kommt hingegen „nur“ auf 14 % Anteil an der Gesamtkriminalität.
  • Am sichersten lebte es sich in Fröndenberg, knapp gefolgt von Holzwickede. Gleichwohl ist in der kleinen Emschergemeinde die Kriminalität gegenüber dem Vorjahr um fast 14 % gestiegen, etwas weniger als in Unna.
  • Das ist aber kein Vergleich zu der zweitkleinsten Kommune im Kreis: In Bönen ist die Kriminalität mit einem Plus von fast 79 % geradezu explodiert.

Hier ausgewählte Tabellen mit vergleichendem Blick auf die einzelnen Kommunen und Delikte. Quelle: Kriminalitätsstatistik KPB Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here