Handtaschenraub vor Supermarkt in Werne – 63-Jährige stürzt und verletzt sich

0
300
Foto: ©A. Reichert

Samstagmorgen um 8 Uhr in Werne: Eine 63-jährige Supermarktkundin räumt ihren Einkauf ins Auto, als ihr plötzlich ein Räuber die Handtasche entreißt. Sie will ihr Eigentum zurückholen, stürzt dabei und verletzt sich.

Die Polizei bittet nach einem Raubüberfall am 18.02.2023 in Werne um Zeugenhinweise.

Das Opfer des Raubes, eine 63-jährige Wernerin, räumte gegen 8 Uhr auf einem Supermarktparkplatz an der Klöcknerstraße ihre Einkäufe in ihren Wagen, als sie von einem unbekannten Mann angesprochen wurde. „Er fragte sie nach dem Weg zum Bahnhof“, berichtet Polizeisprecher Christian Stein.

Unmittelbar darauf entriss der Fremde der 63-Jährigen die Handtasche und stürmte mit seiner Beute in östliche Richtung über die Klöcknerstraße davon. Die Frau versuchte, ihm nachzurennen, stürzte dabei aber und erlitt zu alldem auch noch leichte Verletzungen.

Der Täter ist laut der beraubten Frau etwa 30 Jahre alt, nicht sehr groß (165 cm), hatte er schwarze Haare und war mit einer schwarzen Jacke bekleidet.

Zeugen wenden sich an die Polizeiwache Werne unter der Rufnummer 02389-921 3420.

Quelle KPB Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here