Tragödie auf A1 bei Westhofen – 20-Jähriger will Hund retten und wird überfahren

0
727
Symbolbild eines Hundes. Archiv RB

Ein zutiefst tragischer Unfall hat sich am späten Donnerstagabend, 16. Februar, auf der A1 zwischen Hagen und Westhofen ereignet.

Ein junger Mann wollte auf der Autobahn einen ausgebüxten Hund retten und wurde von zwei Auto überfahren.

Der 20-Jährige aus Münster starb noch auf der Autobahn.

Lesen Sie HIER weiter.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here