Interkontinentaler Türkisch-Unterricht an der VHS Unna – Neues Semester bietet 80 Kurse in 13 Sprachen

0
277
Foto Stadt Unna

Moderne Konferenztools machen es bei der VHS heutzutage möglich, einen Präsenzsprachkurs bei Bedarf auch online durchzuführen – für viele Sprachlernende eine gute Alternative, um Kursausfälle zu vermeiden. 

So traf sich der Türkisch-Arbeitskreis der VHS Unna Fröndenberg Holzwickede jüngst online mit Teilnehmern auf drei Kontinenten.

Kursleiterin Serpil Tockenbürger befand sich auf dem afrikanischen Kontinent und unterrichtete aus Alexandria in Ägypten.

Einige Teilnehmer befanden sich im Urlaub im asiatischen Teil der Türkei, andere waren in Deutschland geblieben und schalteten sich somit aus Europa zu.

Ermöglicht wurde die interkontinentale Videokonferenz durch die Gastfreundschaft des ägyptischen Gastgebers Salim Abdil-Gaid Hamid Hassan und eine schnelle Internetverbindung.

Der Türkisch-Arbeitskreis ist ein Sprachkurs, den die VHS schon über viele Jahre anbietet. Die Teilnehmer lernen hier in Kleingruppen von Anfängern bis zu Fortgeschrittenen mit einer Muttersprachlerin Türkisch.

Neueinsteiger sind auch im neuen Semester herzlich willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Die neuen Sprachkurse im Jahr 2023 haben seit Ende Januar begonnen.

Insgesamt bietet die VHS im neuen Semester eine breite Palette von 80 Kursen in 13 verschiedenen Sprachen an.

Teilnehmer mit Vorkenntnissen können sich im Vorfeld von Studienbereichsleiterin Stefanie Bergmann-Budde (Telefon: 02303/103-734) beraten lassen.

Das neue Programmheft für das Frühjahrssemester liegt an den bekannten Auslagestellen aus.

Quelle VHS Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here