Volksbank Hemmerde „zieht um“ – mit anderen Worten: Sie schließt

1
1034
Volksbank Unna - Foto Rinke

„Die Filiale Hemmerde der Volksbank Unna, HemmerderDorfstraße 62, zieht am 31. März 2023 um.“

So formuliert klingt es freundlicher als: Hemmerde verliert seine Volksbank.

Genau so ist es aber. Denn:

„Ab dem 3. April 2023 erwartet das Team der Filiale Hemmerde die Mitglieder, Kundinnen und Kunden der Bank in den Räumen der Hauptstelle Unna, Nordring 4 in 59423 Unna“, teilte gestern die Volksbank Unna mit.

„Die Hauptstelle in der Innenstadt biete größere und modernere Räumlichkeiten, erweiterte Öffnungszeiten sowie
ausreichende Parkmöglichkeiten.

„Mit dem Umzug orientieren wir uns am Verhalten unserer Mitglieder, Kundinnen und Kunden.

Sie besuchen im Schnitt nur noch einmal im Jahr eine Filiale – in Hemmerde sind es maximal 20 Personen am Tag.


Mehr als zwei Drittel von ihnen besuchen die Filiale, um standardisierte Zahlungsverkehrsanliegen zu erledigen. Gleichzeitig steigt die Nachfrage nach qualifizierter Beratung auf höchstem Niveau.

Das können wir in den modernen und freundlich eingerichteten Räumlichkeiten der Hauptstelle Unna bieten. Die Bargeldversorgung am bisherigen Standort in Kooperation mit der Sparkasse UnnaKamen ist weiterhin sichergestellt“, so Peter Zahmel, Direktor und Niederlassungsleiter der Volksbank Unna.

Zahmel ergänzt: „Uns ist klar, dass der Umzug besonders für ältere und weniger mobile Mitglieder, Kundinnen und Kunden mit
Einschränkungen verbunden ist. Gerade Ihnen bieten wir zusätzlich zum bequemen Onlinebanking die Möglichkeit, Bankgeschäfte, wie beispielsweise Überweisungen, telefonisch über unser KundenDialogCenter (KDC) zu erledigen. Die Kolleginnen und Kollegen sind kostenfrei unter der Rufnummer 0800 4444 454 erreichbar.“

Genossenschaftliches Institut muss wirtschaftlich vertretbar handeln

„Ein weiterer Grund für diesen Schritt ist, dass wir als genossenschaftliches Institut in der Verantwortung stehen, im Interesse
unserer Mitglieder, Kundinnen und Kunden wirtschaftlich vertretbar zu handeln. Besonders wichtig ist uns auch, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der umziehenden Filiale diese Entscheidung aus Überzeugung mittragen“, erläutert der Direktor und Niederlassungsleiter der Volksbank Unna und ergänzt:

„Wir sind gerade intensiv dabei, eine neue, nachhaltige und für Hemmerde positive Nutzung des bisherigen Standortes auszuarbeiten. Sobald es hier etwas Konkretes gibt, informieren wir hierzu umgehend.“

Pressemitteilung Volksbank Unna

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here