Fahrradstraße Afferder Weg: Wigant kontert via Facebook falschen Zeitungsbericht

2
567
Ausschilderung der Radstraße am Afferder Weg. /Foto: Wigant/via fb

Das hat Seltenheitswert: In einem öffentlichen Facebookpost stellt Unnas Bürgermeister Dirk Wigant falsche Behauptungen der Lokalzeitung richtig.

Es geht um die Fahrradstraße am Afferder Weg.

  • Anmerkung: Wigants Darstellung entspricht den Tatsachen. Entsprechende Ratsunterlagen sind im Ratsinformationssystem abrufbar.

Hier seine Stellungnahme.

„Zur Berichterstattung in der lokalen Presse zur letzten Ratssitzung bzw. der Gestaltung des Afferder Wegs habe ich noch Anmerkungen:

Die Behauptung in der heutigen Berichterstattung zum Thema Radstraße am Afferder Weg, Bürgerinnen und Bürger würden nicht beteiligt, ist so nicht richtig und irreführend.

Die Beteiligung der Bürger ist dabei ausdrücklich vorgesehen. In einem Vor-Ort-Termin an einem Teil des Afferder Wegs haben Anwohner ihre Wünsche und Anregungen bereits geäußert. Diese fließen in die Planung mit ein.

Ein entsprechendes besseres Schild zur Verkehrslenkung wird noch in dieser Woche angebracht.

Auch Interessensvertretungen wie beispielsweise der ADFC werden die Gelegenheit bekommen, sich zu den Plänen zu äußern.

Derzeit befasst sich, wie angekündigt, eine Arbeitsgruppe, bestehend aus Polizei, Kreisverwaltung sowie den städtischen Bereichen Ordnung und Tiefbau, mit der Klärung von Rechtsfragen und der Frage der Machbarkeit der geplanten Fahrradstraße Afferder Weg. Dabei geht es ausschließlich um Rechtmäßigkeit, Fakten und objektive Einschätzungen, unter anderem von Aufsichtsbehörden.

Die Ergebnisse der Arbeitsgruppe werden in den Ausschüssen für Stadtentwicklung und Mobilität sowie im Ausschuss für Feuerschutz, Sicherheit und Ordnung öffentlich für jedermann präsentiert, diskutiert und beschlossen.

In den genannten Ausschüssen hat der ADFC jeweils eine beratende Funktion.“

2 KOMMENTARE

    • Das ist ein nettes Angebot, Peter, wir sind und bleiben digital und überlassen es anderen, tote Pferde zu reiten. 🙂 Trotzdem Danke!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here