Sprachen, Politik, Fitness, Kreativität: VHS bietet in Unna, Fröndenberg und Howi über 600 Kurse

0
75
Foto VHS Unna Fröndenberg Howi

Über 600 Angebote aus allen Studienbereichen wollen Lust machen auf ganzheitliches Lernen: Die Volkshochschule Unna startet ins erste Semester 2023.

Ob Sprach- oder EDV-Kompetenzen erworben werden wollen, politische Informationen und Diskussionen von Interesse sind oder kulturelle und gesundheitliche Bildung im Fokus stehen– die VHS bietet ein attraktives Programm.
Eine Tagesfahrt nach Düsseldorf zur Ausstellung der Konzeptkünstlerin Jenny Holzer (S. 8) findet sich ebenso im Programm wie nachhaltige Exkursionen zur Emscherquelle (S. 8) und auf Radwegen in der Region.

Studienbereich Politik, Gesellschaft und Umwelt

Neben Gesprächsforen zu tagesaktuellen Themen und ökonomischen Zusammenhängen können im Frühjahr mit der VHS die Ursachen von Krieg und Gewalt ebenso wie die Wege zum Frieden ergründet werden. Im Bereich Verbraucherschutz steht das Hintergrundwissen zum Energiesparen im Fokus. Das Bildungsangebot zur Geschichte wirft sowohl einen Blick auf England und Afrika als auch auf das Krisenjahr 1923 in Deutschland.


Das Thema Nachhaltigkeit zieht sich 2023 durch alle Bereiche: die bundesweite Kursreihe „klimafit“ (S. 52) vermittelt kompetentes Wissen darüber vermitteln, wie wir auf regionaler Ebene mit den Folgen des Klimawandels umgehen können und diese Kompetenz vor Ort umsetzen. Gleich zwei Dialog-Veranstaltungen diskutieren die sozialen Fragen einer nachhaltigen Gestaltung unserer Gesellschaft. Menschen, die gern praktisch tätig werden, dürften Angebote zur klimafreundlichen Gartengestaltung, naturkundliche Stadtrundgänge und der „Initiativkreis Stadtklima“ (S. 53) ansprechen.

Weiterhin ist das Repair-Café monatlich am ersten Donnerstag im zib zu Gast, um Menschen dabei zu unterstützen, kleine Reparaturen an Haushaltsgeräten selbst durchzuführen (S. 53).  Auch neue Nähkurse für junge Menschen, die sich individuelle Lieblingsstücke retten oder selbst kreieren möchten, unterstützen ein Umdenken in der Mode weg vom Wegwerfartikel (S. 99).
Kontakt: Studienbereichsleiterin Theja Heine, Tel. 02303/103-725, theja.heine@stadt-unna.de

Studienbereich Sprachen

Im Frühjahrssemester werden Kurse in 13 modernen Sprachen angeboten. Neben den großen Sprachen wie Englisch, Französisch und Italienisch sind auch kleinere wie Dänisch, Niederländisch und Koreanisch mit im Programm. Neue Anfängerkurse beginnen ab Januar in den Sprachen Dänisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Koreanisch, Neugriechisch, Niederländisch und Polnisch. Auch im Arbeitskreis Türkisch sind Teilnehmende ohne Vorkenntnisse herzlich willkommen.

Ein neues Angebot ist ein online-Schnupperkurs für die Deutsche Gebärdensprache (S. 80). Sprachkenntnisse für Touristen bieten die Kurse „English for Tourists“ (S. 75), „Spanisch für den Urlaub“ (S. 80) und „Polnisch für die Ferien“ (82). Für Urlauber interessant ist auch der Landeskunde-Vortrag „Großbritannien und der Brexit“ (S. 75), der sich mit den aktuellen Auswirkungen des Brexits auseinandersetzt.

Für Teilnehmer mit guten Italienisch-Kenntnissen gibt es eine neue Konversationsgruppe am Nachmittag (S. 79). Neu ist auch der English Conversation Circle am Vormittag (S. 74). Daneben gibt es auch in den Sprachen Niederländisch und Französisch Konversationskurse, die die mündliche Ausdrucksweise verbessern.

Die Sprachenberatung am Samstag, 21. Januar 2023, von 10 Uhr bis 13 Uhr im zib (S. 15) bietet Teilnehmenden mit Vorkenntnissen in den großen Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch eine kostenlose Einstufungs- und Beratungsmöglichkeit. Eine Anmeldung zum Wunschkurs ist natürlich direkt im Anschluss möglich.
Studienbereichsleiterinnen Stefanie Bergmann-Budde, Tel. 02303/103-734, stefanie.bergmann-budde@stadt-unna.de

Studienbereich EDV und Beruf

Im ersten Semester 2023 bietet die VHS Unna Fröndenberg Holzwickede insgesamt 93 EDV-Schulungen an. Etablierte Kursformate wie die Individualschulungen und der EDV-DOC werden nun auch in Fröndenberg und Holzwickede angeboten (S. 47/48). Das Angebot der Kreativwerkstatt zu den Affinity-Programmen für die Bild-, Layout- und Grafikbearbeitung wird um Aufbauschulungen erweitert (S. 38 – 41). Außerdem können Interessierte neue Schulungen zu Windows 11 (S. 43) und zur Nutzung von Smartphones und Apps buchen (S. 41/42).

Die berufliche Bildung bietet neben den bewährten Zertifikatskursen zu kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Themen (S. 24 – 26) auch neue Angebote im Frühjahr 2023 an. So können Veranstaltungen zu Zeitmanagement im Büroalltag (S. 22) und zu Kreativtechniken im Beruf (S. 23) besucht werden. Zudem ist ein Kurs zum visuellen Storytelling als Präsentationstechnik im Programm (S. 23). Interessierte können aus insgesamt 19 Veranstaltungen wählen.

Der Bereich Schule & Lernen bietet im kommenden Semester ebenfalls 19 Kurse an. Neben den klassischen Unterstützungsangeboten zu Mathematik, Englisch, Französisch und Spanisch bietet die VHS auch wieder Vorbereitungskurse im Fach Mathematik für das Abitur und die zentrale Abschlussprüfung nach Klasse 10 an (S. 18/19).
Kontakt: Studienbereichsleiter Andreas Barre, Tel. 02303/103-735, andreas.barre@stadt-unna.de

Studienbereich Kulturelle Bildung

Auch im Bereich Malen und Zeichnen sind im neuen Semester wieder viele verschiedene Kurse und Workshops im Angebot: Von klassischen bis zu modernen Techniken, für Anfänger*innen oder fortgeschrittene Künstler*innen, für junge und alte Teilnehmer*innen – für jede Person ist etwas dabei! Neu sind im nächsten Semester beispielsweise ein Kurs zur Technik der Abstraktion von Motiven und Mixed-Media-Art-Kurse (S. 86). Auch Graffiti (S. 86) und Holzbildhauerei finden sich wieder im Programm (S. 89).

In der Fotografie (S. 90-92) gibt es verschiedene Grundkurse zum Erlernen des Umgangs mit der Kamera. Darüber hinaus sind wieder einige Technik-Kurse und Exkursionen geplant: z.B. Porträtfotografie am Abend oder Architekturfotografie in Hattingen. Neu in diesem Semester ist darüber hinaus der Kurs „Filmen in Eigenregie“, der Teilnehmende in die eigenständige Filmgestaltung und -veröffentlichung einführt.

Im Bereich Literatur/Theater (S. 92-94) gibt es neue Workshop-Angebote u.a. zu den Themen „Autobiographisches Schreiben“, „Märchen erzählen für Groß und Klein“ (in Fröndenberg) und „Literatur Lettering“. An jugendliche und etwas ältere Leseratten richtet sich der Vortrag „Anmeldus Sofortus! Die Harry-Potter-Bücher“, der in Kooperation mit der Bibliothek im zib durchgeführt wird.   

Im Bereich Musik (S. 94-96) sind neue Angebote u.a. „Jazz für Dummies – Einstieg in die Jazz-Improvisation“ und „Mehrstimmigkeit im Popgesang“. Wieder im Programm ist das afrikanische Trommeln für Anfänger*innen und Fortgeschrittene. Für Schülerinnen und Schüler findet in den Osterferien wieder das „Oster-Bandcoaching“ in Kooperation mit der JKS und dem Kulturzentrum Lindenbrauerei statt.  

Studienbereichsleiterinnen Sofia Schnettler, Tel. 02303/103-732, sofia.schnettler@stadt-unna.de und Stefanie Bergmann-Budde, Tel. 02303/103-734 stefanie.bergmann-budde@stadt-unna.de

Studienbereich Gesundheit, Fitness und Ernährung

Auch im Studienbereich Gesundheit sind Kurse in Präsenz, online oder im Hybridformat im Programm (S. 101-124) Insgesamt laden 174 Veranstaltungen im neuen Semester zum aktiven Mitmachen, aber auch in Informationsveranstaltungen zum Zuhören ein. Die facettenreichen Angebote von Trends wie „Hula Hoop“ und aktuellen Themen wie „Long Covid“ reichen über Klassiker wie Bodyfitness und Hatha Yoga bis hin zu Hiphoptanz und südafrikanischer Kochkunst. Ein Schwerpunkt bilden die vielfältigen Methoden zur Stressreduzierung: MBSR, Atementspannung, Zen-Meditation und Entschleunigung durch Tanz sind nur einige Beispiele.

Das Gesundheits-Sommerprogramm mit über 30 Workshops und Kursen bietet Möglichkeiten, Neues auszuprobieren und auch Bewegung an der frischen Luft in den Alltag einzubauen.
Das Bewegungsprogramm wurde mit drei neuen Aquafitnesskursen (S. 120) und Paartanzkursen in Fröndenberg (S. 96) ausgebaut. Speziell an Senioren richtet sich der neue Kurs „Gymnastik und Tanz im Sitzen“ (S. 119).
Kontakt: Studienbereichsleiterin Nicola Biege, Tel. 02303/103-767, nicola.biege@stadt-unna.de

Das neue VHS Programm ist online auf der Homepage www.vhs-zib.de, liegt in den nächsten Tagen im zib in gedruckter Form aus und wird an die bekannten Auslagestellen verteilt. 

Die Mehrzahl der Kurse sind in Präsenz geplant, aber auch online oder hybrid werden nahezu 100 Kurse angeboten.
Das Semester startet am Montag, 30. Januar 2023, einige Kursangebote auch schon vorher.

Anmeldungen und per E-Mail unter zib-vhs@stadt-unna.de sowie telefonisch unter 02303/103 – 713 oder -714 oder direkt über die Homepage www.vhs-zib.de.

Quelle VHS Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here