Jugendkunstschule Unna gründet „World-Music-Band“ – Neue Musikkurse starten noch im Januar

0
146
Die Jugendkunstschule im Kurpark Königsborn. (Foto Rundblick)

Nach den Zwischenzeugnissen Ende Januar beginnen an der JKS Unna wieder neue wöchentliche Instrumentalkurse und Ensembles.

Eine offene Probe zur Gründung einer neuen „World-Music-Band“ findet bereits am Samstag, 14. Januar, statt. Interessierte Jugendliche können sich ab sofort dazu anmelden.

Instrumentalunterricht:

Ob Gesang, Gitarre, Schlagzeug, Klavier, Streich- oder Blasinstrumente: ab 30. Januar können Musikinteressierte an der Jugendkunstschule (JKS) Unna anfangen, ihr Lieblingsinstrument zu erlernen. Und weil Streich- und Blasinstrumente nicht billig sind, verleiht die JKS diese Instrumente an neue Schüler zum Einstieg bis zu zwei Jahre. Neben wöchentlichen Unterricht können auch Schnuppertickets für Kurzkurse gebucht werden.

Ensembles:

Wer schon etwas Vorerfahrung mit seinem Instrument hat und gerne mal mit anderen musizieren möchte, für den bietet die JKS den Einstieg in Ensembles an.
Für Jugendliche zwischen 11 und 15 Jahre richtet die JKS eine neue World-Music-Band ein, das Songs aus allen Ländern probt.
Wer sich dafür interessiert, kann kostenfrei am Samstag, 14. Januar von 11 bis 14 Uhr zur offenen Probe kommen. Eine Anmeldung bis Donnerstag, 12. Januar per mail ist zur Planung allerdings erforderlich unter jks@stadt-unna.de. Ab Februar wird das Ensemble dann mittwochs ab 18.30 Uhr angeleitet.
Das Querflötenensemble Woods win nimmt donnerstags 14tägig von 17.30 bis 19 Uhr gern neue Teilnehmer auf.
Der Pop- und Jazzchor „Fatale tonal“ lädt dienstags um 19.15 Uhr zur Probe ein.
Eine neue Jugendrockband soll ab Februar montags ab 19.45 Uhr eingerichtet werden.
Potentielle Interessenten können sich ebenfalls per mail melden.

Workshops:

Zum Erlernen bestimmter Fähigkeiten führt die JKS im Frühjahr folgende Workshops durch:
„Harmonielehre“ kann an sechs Donnerstagen ab dem 2. März von 18 bis 19 Uhr gelernt werden. „Einfach Singen“ und „Musiktheorie für Sänger*innen“ steht am Samstag, 11. und Sonntag, 12. März auf dem Programm. Ebenfalls am 12. März findet ein halbtägiger Workshop für Jugendliche statt, die „unplugged“ mit anderen erste Erfahrungen im Bandspiel machen wollen.
Wer Lust auf einen Intensiveren Bandworkshop im Bereich Pop und Rock hat, sollte sich für das „Osterband-Coaching“ anmelden, das in der ersten Osterferienwoche an fünf Tagen in Kooperation mit der Lindenbrauerei durchgeführt wird und dort in ein Abschlusskonzert am Gründonnerstag mündet.

Über genaue Inhalte und Kosten informiert die Homepage der JKS:
Für Rückfragen und Anmeldung ist Fachleiterin Musik Sabine Miermeister unterSabine.Miermeister@stadt-unna.de erreichbar.

Pressemitteilung JKS Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here