Blutige Attacke in Perthes-Einrichtung in Hamm – Opfer fast totgestochen

0
493
Messerangriff - Symbolbild, Foto Rinke

ine Bluttat in einem Wohnheim, ein schwerst verletztes Opfer, ein dringend Tatverdächtiger und ein geheimnisvoller Dritter namens „Matthias“:

Eine schwere Messerattacke ist am frühen Mittwochmorgen, 4. Januar, in einer Einrichtung des Perthes-Werkes an der Ludwig-Teleky-Straße in Hamm passiert.

Lesen Sie HIER weiter.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here