Parfumdiebe im Fluchtauto direkt an Unnaer Polizeiwache gestoppt

0
806
Die Drogerie Müller auf der Bahnhofstraße in Unna. (Archivbild RB)

Wieder einmal ein Ladendiebstahl in der Drogerie Müller in der Unnaer Fußgängerzone. Die Polizei stoppte am Mittwochnachmittag (07.12.2022) das Fluchtfahrzeug und nahm ein Paar fest; vorläufig.

Ein Ladendetektiv der Drogerie in der Bahnhofstraße beobachtete gegen 16.30 Uhr zwei Personen beim Diebstahl von Parfums. Der Mann und die Frau verließen das Geschäft, stiegen in ein in der Nähe geparktes Auto und fuhren los.

Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung stoppten alarmierte Einsatzkräfte das Fluchtfahrzeug mit insgesamt vier Personen an der Ecke Obere Husemannstraße/Beethovenring – also direkt an der Polizeiwache.

Der Ladendetektiv identifizierte zwei Insassen als Hauptbeteiligte des Ladendiebstahls.Im Pkw befand das sich Diebesgut. Die beiden Tatverdächtigen wurden daraufhin vorläufig festgenommen und ins Polizeigewahrsam gebracht.

Bei den Beschuldigten handelt es sich laut Polizei um einen 35-jährigen Rumänen und eine 34-jährige Rumänin aus dem münsterländischen Legden. „Mangels Haftgründen wurden beide nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.“

Quelle Kreispolizei Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here