Jungen Familien zur Seite stehen: Stadt Unna sucht neue ehrenamtliche Familienpaten

0
214
Foto: Symbolfoto Foto: ©A. Reichert

„Ehrenamt mit Herz – Ehrenamtliche Paten stehen jungen Familien zur Seite – regelmäßig, verlässlich und auf Augenhöhe“:

Unter diesen Schlagworten sucht die Stadt Unna neue ehrenamtliche Familienpaten. Sie schreibt dazu:

„Wer sich sozial engagieren möchte und Freude am Zusammensein mit Kindern und Eltern hat, kann eine Familienpatenschaft übernehmen. Es gibt viele Situationen, in denen Familien Unterstützung brauchen.

Eine Familie zu managen kann anstrengend sein und in bestimmten familiären Situationen zu einer Überforderung führen. Erziehung, Haushalt und Berufstätigkeit können Eltern an Belastungsgrenzen führen.

Eltern brauchen meist Unterstützung bei der Bewältigung von Alltagsaufgaben wie z.B. spielen mit den Kindern, kleinen Ausflügen oder freuen sich über einen verlässlichen Ansprechpartner. Hier können ehrenamtliche Familienpaten hilfreich zur Seite stehen.

Vielen Familienpatinnen und Familienpaten gefällt es, sich für etwas Sinnvolles zu engagieren. Als bereichernd empfinden sie es auch, Familien zu entlasten und ihnen bei ihren alltäglichen Sorgen zur Seite zu stehen.

Die Kinder sind in der Regel im Alter zwischen 2 und 6 Jahren.

Unterstützt werden die Familienpaten durch die Fachberatung im Familienbüro bei allen Fragen in Bezug auf die Arbeit mit den Familien.  

Die Fachberatungen für Familienpatenschaften im Kreisgebiet Unna starten Ende Januar 2023 wieder mit einer Schulung für Familienpaten, damit diese gut auf ihre neue Aufgabe vorbereitet sind. Die Schulung umfasst insgesamt 6 Abende zu verschiedenen Themen und endet mit einem feierlichen Abschluss und einer Teilnahmebescheinigung. Anschließend vermittelt das Familienbüro eine passende „Patenfamilie“.

Bei Interesse bitte melden bei Claudia Kowaczek
Telefon: 02303/103-553 oder per Mail claudia.kowaczek@stadt-unna.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here