Acht Festnahmen an zwei Tagen: Drei weitere Männer in Kamen mit Drogen erwischt

0
91
Symbolbild Pixabay

Am Donnerstag (27. 10.) erwischte die Kreispolizei Unna bei einer Schwerpunktkontrolle wie berichtet fünf mutmaßliche Drogendealer im Innenstadtbereich, einen Tag später (Freitag) folgte im Sesekepark die Festnahme weiterer drei Männer.

Alle acht sind allerdings wieder auf freiem Fuß, da bisher keine zwingenden Haftgründe erkannt wurden.

Das besagte Trio nahmen Polizeibeamte am Freitagmittag (28.10.2022) vorläufig fest. Mitarbeiter des Kamener Ordnungsamtes der beobachteten gegen 12.20 Uhr drei verdächtige junge Männer im Sesekepark augenscheinlich beim Verkauf von Drogen.

Daraufhin verständigten sie die Polizei.

Alarmierte Streifenwagenbesatzungen trafen die drei jungen Männer vor Ort an.

Bei ihrer Durchsuchung fanden die Polizeibeamten größere Mengen Bargeld und mehrere Mobiltelefone, in einem Versteck außerdem eine Plastiktüte mit Drogen und Drogenverkaufszubehör.

Das Trion wurde daraufhin vorläufig festgenommen und zur Polizeiwache Kamen gebracht. Es handelt sich laut Polizeisprecher Christian Stein um drei Syrer im Alter von 17, 19 und 22 Jahren.

Drogen, Drogenverkaufszubehör, Bargeld und Mobiltelefone wurden sichergestellt.

Der Polizeisprecher abschließend:

„Wegen mangelnder Gründe für eine Untersuchungshaft wurden die drei Beschuldigten nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und Einleitung von Ermittlungsverfahren entlassen.“

Am Donnerstag waren unabhängig voneinander fünf in Kamen gemeldete Männer zwischen 17 und 39 Jahren mit Drogen / Drogenzubehör erwischt worden. Sie haben die deutsche, deutsch-türkische und syrische Staatsbürgerschaft.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here