Königsborner Herbstfest freut sich über neuen Besucherrekord

0
542
Auf die Coronapause folgte beim Königsborner Herbstfest am vergangenen Samstag ein Besucherrekord, freut sich die Stadt. (Foto Stadt Unna)

 Einen neuen Besucherrekord verzeichnete am Samstag nach zweijähriger Pause das Herbstfest in Königsborn. Das teilt hochzufrieden die Stadt Unna mit.

Wie in früheren Jahren hatten alle Vereine und Verbände umgehend zugesagt, als die Stadtteilkoordination und das Kinder- und Jugendbüro zur Vorplanung eingeladen hatten. Ebenso teilnahmefreudig zeigten sich am Samstag auch die Besucher auf der Salzwiese in Königsborn. 

Bei herbstlich-mildemWetter gab es besonders für Familien mit Kindern allerhand Aktionen, wie Riesen-Seifenblasen, Hüpfburg, Glücksrad und Basteln. Weiteres Highlight war das große Kürbisschnitzen, an dem 60 Kinder teilnahmen.

Ortsvorsteher Burkhard Böhnisch, Beigeordneter Sandro Wiggerich, Birgit Blume-Jordan vom Kinder- und Jugendbüro und Stadtteilkoordinator Felix Domogalla stellten die Jury und übernahmen die Siegerehrung für die schönsten Kürbisse. Die drei Erstplatzierten freuten sich über Freikarten für den Circus Travados.

Stärken konnten sich Groß und Klein mit einer veganen Gemüsesuppe aus frischen, heimischen Produkten, deren Zubereitung 30 Kinder unter Anleitung übernommen hatten.

Pressemitteilung Stadt Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here