Unna@live startet: Musik und Kleinkunst Open Air jeden Freitagnachmittag und Samstagmittag

0
438

Immer freitags am frühen Abend und samstags um die Mittagszeit soll ein Besuch in Unna zum besonderen Genuss werden: Das Stadtmarketing startet Mitte September seine neue Reihe „Unna@live“.

Die neue Open Air-Veranstaltungsreihe zwischen Stadtfest und Weihnachtsmarkt startet am Samstag, 17.09.2022.

„Entweder an der unteren Bahnhofstraße oder an der Ecke Alter Markt /Wasserstraße soll es freitags zwischen 16 und 19 Uhr und samstags von 11 bis 14 Uhr Musik, Kleinkunst oder literarische Darbietungen geben“,

teilt Daniela Guidara vom Unna-Marketing mit.

„Einzelpersonen oder Gruppen haben die Möglichkeit, am Markt oder vor der Sparkasse aufzutreten und den Besuchern und Gästen der Stadt den Bummel noch erlebnisreicher zu gestalten.“

Künstler können sich auf der Internetseite unnalive.de informieren und ein Zeitfenster für ihren Auftritt reservieren. Das Programm soll breit gefächert sein, aus Kleinkunst, literarischen und musikalischen Darbietungen und vielem mehr bestehen.

„So wird der Stadtbummel zum Erlebnis und die Innenstadt bleibt attraktiv“, findet Danni Guidara:

„Die freie Bühne für Kunst und Kultur, umsonst und draußen an zentralen Orten in der Stadt, ist für alle Beteiligten gut und ein Mehrwert für Unna.“

Samstag, 17.09.2022 Women in Red

Der Anfang machen Women in Red – die Kammermusikerinnen Fröndenberg-Dellwig. Sie präsentieren buntes Potpourri mit Liedern über Schwärmerei, Verführung und Liebe.

Mal frech, mal einfühlsam, mal kühl, mal leidenschaftlich, aber immer mit Herz und viel Witz singen Astrid Gerdsmann (Sopran) und Sonja Froning (Mezzosopran) zur instrumentalen Begleitung von Marion Winkler (Keyboard), Christina Hartwich (Gitarre und Flöte) und Gudrun Jacobs (Flöten und Percussion) Lieder aus Pop, Klassik und Operette.

Der Kammermusikkreis Dellwig unter Leitung der Musikpädagogin Marion Winkler besteht aus Profi- und Hobbymusikern und trägt mit regelmäßigen Konzerten im Fröndenberger Westen maßgeblich zum Kulturangebot der Region bei. Das vielfältige Repertoire des Ensembles reicht von der Klassik bis zur Moderne.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here