Schwerverletzter in DO-Wickede gefunden – Zeugen gesucht

0
2971
Faust, Gewalt - Symbolbild, Quelle Rinke

Die Dortmunder Polizei sucht Zeugen für eine vermutliche Straftat im an Massen grenzenden Stadtteil Wickede.

In der Nacht zu Sonntag (14.August) wurde ein schwerverletzter Mann im Bereich der Bremmenstraße aufgefunden. Erste Ermittlungen deuten eine körperliche Auseinandersetzung in einer nahegelegenen Gaststätte an. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Um ca. 1 Uhr Nachts wurden Zeugen auf einen 34-jährigen Dortmunder aufmerksam, der stark blutend auf der Bremmenstraße in Dortmund-Wickede lag.

Der 34-Jährige war zunächst nicht ansprechbar. Hinzugerufene Rettungskräfte brachten ihn im weiteren Verlauf zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus, die Polizei nahm noch vor Ort die Ermittlungen auf. Diese deuten an, dass der 34-Jährige in einer nahegelegenen Gaststätte auf dem Wickeder Hellweg 94 mit einer unbekannten männlichen Person in Streit geraten war.

Die Auseinandersetzung verlagerte sich dann offensichtlich auf die Straße, wo es handgreiflich wurde.

Die Polizei sucht nun Zeugen. Können Sie Angaben zur Tat machen? Dann wenden Sie sich mit Ihren Hinweisen an den Kriminaldauerdienst unter 02311327441.

Quelle Polizei DO

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here