Mitten im Hochsommer schließt Bergkamens Wellenbad

0
282
Symbolbild geschlossene Wasserfläche // c/o Rinke

Für das Wellenbad in Bergkamen war das hochsommerliche zweite Augustwochenende mit Temperaturen über 30 Grad das letzte Wochenende.

Zum letzten Mal öffnete das Bad am Sonntag, 14. August, für die Freibadbesucher, bevor es schließt und dann zeitnah abgerissen wird. Bergkamen bekommt wie berichtet ein neues Ganzjahresbad, das Häupenbad (dann ohne Freibadfläche, was auf breite Kritik stößt), Kamen bekommt zeitgleich das neue Sesekebad – beide Großprojekte realisieren die Gemeinschaftsstadtwerke, die GSW.

Dass das Wellenbad ausgerechnet in der längsten Hitzewelle dieses Jahres schließt, stößt bei den Bürgern auf absolutes Unverständnis. Ebenso der Umstand, dass ersatzweise – mitten im Hochsommer – am Montag das Bergkamener Hallenbad öffnet.

Lesen Sie weiter HIER

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here