83-Jährige liefert EC-Karten und wertvollen Schmuck an „Kommissar“ aus

0
342
Falscher Polizist - Quelle Kreispolizei Unna

Sie haben wieder zugeschlagen. Telefonbetrüger haben am späten Montagabend in der Dortmunder Innenstadt ein Opfer gefunden.

Der Anruf bei der 83 Jahre alten Seniorin kam gegen 21 Uhr.

Es meldete sich ein angeblicher Kommissar der Dortmunder Polizei, der angab, dass eine Einbrecherbande in ihrer Nachbarschaft ihr Ubwesen treibe und ihre Wertgegenstände in Gefahr seien.

Deshalb müsse die Polizei Schmuck und Bargeld der Dame in sichere Verwahrung nehmen.

Einem angeblichen Kriminalbeamten übergab die 83-Jährige kurze Zeit später in ihrer Wohnung an der Meißener Straße EC-Karten. Anschließend stellte sie fest, dass zudem Schmuck aus ihrer Wohnung entwendet worden war.

Die Beamten erfuhren vor Ort, dass die Nachbarin der 83-Jährigen einen ähnlichen Anruf erhalten hatte. Glücklicherweise hatte sie das Telefonat aber beendet.

Die Polizei sucht Zeugen, die im Bereich der Meißener Straße (nahe der Kreuzung Landgrafenstraße) verdächtige Personen und/oder ein verdächtiges Fahrzeug bemerkt hat.

Der Mann, der sich als Kriminalbeamter ausgegeben hatte, wird als ca. 175 cm groß und ca. 35 bis 40 Jahre alt beschrieben. Er trug eine Mund-Nasen-Bedeckung sowie helle Kleidung bestehend aus einer beigen Hose und einem Sweatshirt. Der Schmuck wurde offenbar in einem Kissenbezug abtransportiert.

Zeugen melden sich mit Hinweisen bitte beim Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

Tipps:

  • Werden Sie misstrauisch, wenn Sie jemand am Telefon um eine hohe Geldsumme bittet! Insbesondere die Polizei wird dies nicht tun. Legen Sie sofort auf.
  • Egal wer vorgibt anzurufen – Polizei, die Tochter, der Enkel: Wird nachdrücklich nach Wertgegenständen und Geld gefragt, versuchen Sie Ihren angeblichen Gesprächspartner über die bekannten Erreichbarkeiten anzurufen und zu befragen. Familienangehörige über die Ihnen bekannten Nummern und die Polizei über die 110.
  • – Informieren Sie gerade ältere Angehörige, Freunde und Nachbarn über die gängigen Betrugsmaschen und machen Sie sie durch Aufklärung stark gegen Kriminelle.

Quelle Polizei DO

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here