Unfall auf Kreuzung Hansastraße – Unnaer (56) leicht verletzt

0
1016
Rettungswagen. (Archivbild / Nolte)

Nicht zu spät gebremst, sondern augenscheinlich gar nicht:

Bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Hansastraße / Untere Husemannstraße ist am Montagabend (20.06.2022) ein Autofahrer aus Unna mit Glück nur leicht verletzt worden.

Gegen 20.10 Uhr fuhr ein 64-Jähriger ohne Wohnsitz in Deutschland mit seinem Fahrzeug auf der Untere Husemannstraße aus Richtung Grünstraße kommend. Als er die Hansastraße in Richtung Friedrich-Ebert-Straße überqueren wollte, fuhr er ungebremst in den Kreuzungsbereich ein und stieß mit dem von links kommenden PKW eines 56-jährigen Unnaers zusammen.

Dieser verletzte sich bei dem Aufprall und musste zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der 64-Jährige und seine vier Insassen blieben unverletzt.

An den beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 12 000 Euro.

Quelle Kreispolizei Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here