Stadtradeln mit der SPD: Entspannte Tour im Zeichen von Ökologie, Windkraft und Kultur

1
108
Windräder, hier auf der Höhe über Fröndenberg-Bausenhagen. -- Foto Rinke

Stadtradeln 2022 in Unna – auch die SPD beteiligt sich wieder mit einem eigenen Team und einem offenen Tourenangebot für alle am Samstag, 21. Mai.

Das Motto: „KulturWind oder WindKultur“.

Treffpunkt ist um 10.30 Uhr an der Treppe gegenüber vom Bahnhof. Über Kessebüren geht es zu den Windrädern am Ostenberg in Billmerich. Ralph Bürger, Diplom-Ingenieur, Energieexperte und sachkundiger Bürger der SPD-Fraktion im Rat der Kreisstadt Unna, wird dort über die Geschichte und Zukunft der Anlage erzählen.

Das nächste Ziel ist Haus Opherdicke, wo das SPD-Kreistagsmitglied Heike Bartmann-Scherding aus Holzwickede über den Stellenwert der Kultur und des Schlosses im Rahmen der Politik des Kreises Unna berichtet.

Am Pavillon im Schlossgarten klingt die ca. zwölf Kilometer lange Radtour, die Ilka Essers und Wolfgang Hönnicke gemeinsam organisiert haben, mit einigen Erfrischungen aus. 

Quelle SPD Unna

1 KOMMENTAR

  1. Windräder zerstören unsere schöne Heimat. Sie schützen die Natur nicht, sie zerstören die Natur. Alle Schäden, die durch Windräder angerichtet werden, werden von sogenannten Umweltschützern geleugnet. Was für ein Irrsinn, was für eine Heuchelei. Wir leben in einem Irrenhaus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here