„Laubfrösche“ pflanzen neue Walnussbäume

0
306
Das Bäumchen ist gepflanzt und muss jetzt ordentlich wachsen. Foto Stadt Unna

Weil zwei Ebereschen nicht mehr richtig wuchsen, haben die „Laubfrösche“ auf dem Spielplatz an der Hemmerder Dorfstraße für Ersatz gesorgt.

Neue Walnussbäume, die der Heimatverein gespendet hat, sollen nun die entstandenen Lücken füllen.

Martin Struck (v.l.), Dr. Reinold Marx, Alfred Haberschuss griffen jüngst zur Schaufel, um die neuen Bäume zu pflanzen. Nachbarn haben sich spontan bereit erklärt, die Bäume mit Wasser zu versorgen.

Die „Laubfrösche “ sind einige Senioren, die auf dem ev. Friedhof und an anderen Stellen in Hemmerde gärtnerische Tätigkeiten durchführen.

Quelle PM Stadt Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here