Bienen, Grabarten, Orgelklang: Tag der offenen Tür auf dem Unnaer Südfriedhof

0
213
Trauer, Grab - Symbolbild RB

Friedhöfe sind vor allem bekannt als Orte der Stille und Erinnerung, aber auf ihnen finden auch Begegnungen und Gespräche statt. Hier wird oftmals neuer Mut gefasst und Hoffnung geschöpft. Friedhöfe haben zudem einen unschätzbaren Wert für Tiere, Pflanzen und Menschen. Aus diesem Grund lädt die Friedhofsverwaltung der Stadt Unna am Samstag, 14. Mai 2022, zum Tag der offenen Tür zwischen 10 und 16 Uhr auf den Südfriedhof Unna ein.

Geplant sind folgende Veranstaltungen:

10.30 – 11 Uhr Orgelklang für Jedermann in der Trauerhalle
mit Nadja Humeny – Bekannte Melodien von Klassik bis Pop-

11.15 – 12.15 Uhr Friedhof als prachtvoller Park – Pflanzenführung
Treffpunkt Trauerhalle (Führung „Honigbienen auf dem Friedhof“
im Anschluss möglich)

12 Uhr Führung „Honigbienen auf dem Friedhof“ mit Imker
Robert Feist; Treffpunkt am Infostand auf dem Betriebshof

12.30 Uhr Die Trauerhalle auf dem Südfriedhof auch ein Ort der Kunst, Vorstellung der Trauerhalle

14 – 14.30 Uhr Orgelklang für Jedermann in der Trauerhalle
mit Nadja Humeny – Bekannte Melodien von Klassik bis Pop –

14.45 Uhr Die Trauerhalle auf dem Südfriedhof – auch ein Ort der Kunst, Vorstellung der Trauerhalle

15.15 Uhr Führung über den Südfriedhof (aktuellen Grabarten, Kriegsgräbern, Trauer, Kindersterblichkeit) Treffpunkt Trauerhalle

10 – 16 Uhr auf dem Betriebshof:

Präsentation Maschinen und Fuhrpark
Informationen zu den aktuellen Grabarten
Für Fragen zu Grabstätten stehen die Mitarbeitern der Friedhofsverwaltung zur Verfügung
Wissenswertes über Vögel und Nistkästen
Infostand Honigbienen auf dem Friedhof

Fürs leibliche Wohl sorgt der Hellwegkindergarten zwischen 11 – 16 Uhr

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here