Geldwäsche und Clankriminalität: Durchsuchungen auch in Unna

0
1261
Foto: ©A. Reichert

Es ging um Geldwäsche und kriminelle Clans.

Steuerfahndung, Staatsanwaltschaft und Polizei haben am frühen Mittwochmorgen (4. 5.) in mehreren Städten Razzien durchgeführt. Auch in Unna wurden Objekte untersucht, außerdem in Wuppertal, Solingen und Leichlingen.

Nach Berichten des WDR gibt es 5 Tatverdächtige, alle Angehörige einer Großfamilie. Diese sollen mit kriminellen Geschäften, zum Beispiel dem illegalen Handel mit Wasserpfeifentabak, Millionen Euro verdient und das Geld dann „gewaschen“ haben. Dies teilte die Staatsanwaltschaft Düsseldorf mit.

Zudem gehe es um Steuerschulden von über eine Million Euro und Meineid. Die Beschuldigten sollen sich außerdem Corona-Soforthilfen erschlichen haben.

Ermittelt wird außerdem gegen einen Rechtsanwalt, der in die Machenschaften verwickelt sein soll.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here