Bewaffneter Raubüberfall auf McDonald’s in Dortmund // Seniorin bei Raub verletzt

0
1307

Drei mit Pistolen bewaffnete Männer bedrohten am Mittwoch (30.3.2022) die Kunden und das Personal der McDonalds-Filiale an der Brandschachtstraße in Dortmund-Oespel. Sie erbeuteten bei dem Raubüberfall einen geringen Bargeldbetrag und flüchteten mit einem Auto in Richtung Lütgendortmund. Die Polizei fahndet nach den Männern und sucht Zeugen.

Um 20.40 Uhr betraten die maskierten Männer das Schnellrestaurant. Zwei von ihnen bedrohten das Verkaufspersonal hinter der Theke und entwendeten das Geld aus den Kassen. Ein weiterer Komplize richtete die Waffe auf die Kunden. Anschließend flüchteten die Männer mit einem dunklen Audi (Viertürer). Der Rettungsdienst versorgte schockierte Zeugen.

Die Flucht in dem Audi mit einem gestohlenen Dortmunder Kfz-Kennzeichen führte über die Borussiastraße / Ecke Kleyer Weg laut Zeugenaussagen in Richtung Lütgendortmund. Die Kriminalpolizei fragt: Wer hat den Audi und die Personen vor und nach der Tat gesehen und kann Angaben zur Identität oder dem Aufenthaltsort der Tatverdächtigen machen?

Hinweise bitte an die Kriminalwache der Polizei in Dortmund unter Tel. 0231/ 132 7441.

Seniorin verläuft sich in DO und wird brutal überfallen:

Bei einem Handtaschenraub heute am frühen Morgen (31.3.) in Dortmund Mitte wurde eine 66-jährige Frau schwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach ersten Erkenntnissen lief die Dortmunderin gegen 3 Uhr von der Unfallklinik Nord in Richtung Innenstadt. Auf dem Weg habe sie sich verlaufen und sei im Endeffekt in der Stollenstraße gelandet.

In unbekannter Höhe kam plötzlich ein unbekannter Mann auf sie zu und riss ihr brutal die Handtasche von der Schulter. Der Täter flüchtete mit der Tasche in Richtung Nordmarkt.

Die Seniorin stürzte auf den Boden und verletzte sich nicht unerheblich an ihrer Hand.

Der männliche Täter soll circa 30 Jahre alt sein und eine große, schlanke Statur gehabt haben. Er war dunkel gekleidet, unter anderem mit einem dunklen Basecap.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kriminalwache unter 0231-132-7441.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here