AWO: „Kunst für den Frieden“ mit Reinhard Krebs und Iryna Jeger

0
120

Der AWO-Ortsverein Südkamen lädt für Samstag, 26. März, um 15 Uhr zur Auftaktveranstaltung des Projektes „Malen für die Ukraine – Kunst für den Frieden“ in seine Begegnungsstätte in der Unnaer Straße 29a in Südkamen ein.

Initiatoren der Aktion sind Vereinsmitglied Reinhard Krebs und dessen Künstlerkollegin Iryna Jeger. Letztere ist selbst Ukrainerin und hat sich lange sorgen müssen, ob ihren Kindern die Ausreise aus der Ukraine gelingt.

Krebs und Jeger bieten in den kommenden Wochen jeweils mittwochs von 15 bis 17.15 Uhr und samstags von 13.45 bis 16 Uhr Malkurse in der Begegnungsstätte an.

Die Kursgebühr von 20 Euro wird an die Ukrainehilfe des AWO Ortsvereins Südkamen gespendet.

Zudem sollen von Künstlerinnen und Künstlern gespendete Werke jeden zweiten Samstag ab 15 Uhr vor Ort für diesen guten Zweck verkauft werden.

Die Schirmherrschaft hat Kamens Bürgermeisterin Elke Kappen übernommen, die die
Aktion am Samstag eröffnen wird. Künstler und Lyriker Reinhard Krebs malt zudem zur Livemusik von Heinz Stefka und zeigt, welch tolle Effekte sich Pastellkreiden entlocken lassen.

Interessierte sind willkommen – es gilt die 3G-Regel.

www.awo-rle.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here