Inzidenz wieder über 1000 – 2 weitere Verstorbene – Über 2000 positive PCR-Tests seit Freitagmittag

0
924
Symboldbild Corona - Archiv / c/o Rinke

5 Tage, bevor die Coronamaßnahmen größtenteils in ganz Deutschland enden sollen, gehen die Zahlen dem Landestrend folgend auch im Kreis Unna wieder nach oben.

Seit Freitag, 13 Uhr, wurden der Kreisgesundheitsbehörde Unna über 2000 neue Positivfälle von Corona gemeldet – 1345 von Freitag bis einschließlich Montag, 720 am heutigen Dienstag.

Der Kreis erklärt dazu:

„Das sind alle aktuell eingegangen positiven PCR-Testergebnisse. Positive Schnelltests werden in der Statistik und damit in der Inzidenz nicht berücksichtigt. Dies liegt daran, dass die Personen, die ihr Ergebnis mit einem PCR-Test bestätigen lassen, nicht gefiltert werden können. Somit würden in dem Fall Personen doppelt gezählt.“

Zwei weitere Todesfälle meldet der Kreis im Zusammenhang mit Corona.

Verstorben ist eine 67 Jahre alte Frau aus Kamen am 9. März mit dem Status „geimpft“. Ein 66 Jahre alter Mann aus Bönen starb am 8. März, sein Impfstatus war unbekannt.

Aktuell befinden sich 121 Patienten in stationärer Behandlung – 11 intensivmedizinisch, 3 in Beatmung.

Inzidenz

Der 7-Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner wird vom Robert Koch-Institut veröffentlicht. Er liegt aktuell bei 1.011,6 (Stand: 15. März 2022).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here